„Der Krieg“ ist da

b3_krieg_3dDas Abenteuer geht weiter: Der nagelneue Band 3 unserer Serie ist jetzt überall zu haben!

Bestellen bei BoD – Bestellen bei buch.deBestellen bei Amazon

Der Planet war so schrecklich, dass Lo-Well und seine Sippe ihm den Namen Bkek gaben: Ort unter der Erde, an dem das Ungeziefer lebt. Diese Welt besaß keine Blätter. Selbst die Bäume, von denen es reichlich gab, bestanden nur aus nackten, knorrigen Ästen. Ebenso, wie die vielen Büsche und Sträucher. Kein einziges Gewächs trug Laub. Dafür besaßen manche Pflanzen Zweige, die jeden fingerbreit in eine andere Richtung wuchsen, als könnten sie sich nicht entscheiden, wohin sie wollten.

Das E-Book kostet nur EUR 5,99, das gedruckte Buch nur EUR 8,99.

Übrigens enthält der Band sowohl ein kleines Glossar als auch eine Zusammenfassung des bisherigen Geschehens.

Geschrieben wurde „Der Krieg“ von Frederic Brake, Uwe Hermann und Uwe Post. Dementsprechend enthält er drei Handlungsebenen: Die Reise der US-Astronomin April Reignar führt sie nach Alpha Centauri, die Gärtner des havarierten Bioms Beta finden einen Planeten mitten in einem Bio-Krieg vor, und eine ganz neue Geschichte wirft einen überraschenden Blick in die Vergangenheit.

15. Oktober 1450 a.d., Gera/Thüringen
Schwarze Rauchwolken hingen über dem Tal: Ein Fanal der Verwüstung. Einmal mehr konnte Michel sich nicht vom Anblick seiner zerstörten Heimatstadt losreißen. Irgendwo dort unten marodierte das Heer aus Böhmen. Irgendwo flohen die Soldaten des Landsherrn, irgendwo qualmte die Schneiderei, in der Michel gearbeitet hatte.
Irgendwo in den rauchenden Trümmern lag der Leichnam seiner Frau.
Michel unterdrückte einen Fluch. Er schluckte Bitterkeit und Schmerz herunter. Seine giftige Nahrung für heute, morgen und all die Tage danach. Sollte er davon abkratzen, es wäre ihm einerlei.

Auf über 250 Seiten bietet BIOM ALPHA auch in Band 3 eine anspruchsvolle, spannende Geschichte für Fans von Weltraum-SF.

Advertisements