Biom Alpha eingestellt

Heute müssen wir euch mitteilen, dass wir unsere Serie nicht fortführen werden.

Biom Alpha stand von Anfang an unter keinem günstigen Stern. Erst verließ unser Verleger nach schleppend angelaufenem E-Book-Start das Boot, dann ging uns mitten in den Arbeiten eine Autorin verloren. Nachdem wir mit einem neuen Konzept und via BoD einen vielverprechenden Neustart hingelegt hatten, verstarb unser geschätzter Mitautor Christian Weis und hinterließ eine Lücke, die wir nicht mehr schließen konnten. Band 3 brachten wir so gut es ging zuende, aber wir erreichten nicht ganz die Qualität, die Leser und wir selbst erwarteten. Dementsprechend schwach waren die Verkaufszahlen jedes Bandes im Vergleich zum vorherigen. Freilich ist der Markt im Bereich Space Opera gut besetzt, da muss man schon schneller, mehr und besser publizieren, als Biom Alpha es gelang. Angesichts der Tatsache, dass unser Konzept nicht gerade unaufwändig war, fehlte uns letztlich die Motivation, nochmal Unmengen Arbeit in einen 4. Band zu stecken.

Natürlich bleiben die bisher erschienenen Bände erhältlich. Die Handlung ist zwar nicht abgeschlossen, aber es gibt keinen Anlass, sie unter den Tisch zu kehren, denn peinlich sind sie uns gewiss nicht.

Wir bedanken uns bei unseren Lesern, ich persönlich bedanke mich beim ganzen Team, und wir hoffen, zu einem späteren Zeitpunkt eventuell einmal mit einem anderen ungewöhnlichen Projekt wieder auf uns aufmerksam machen zu können.