Über BIOM ALPHA

Im Jahr 2025 entdecken die gefeuerte NASA-Mitarbeiterin Dr. April Reignar und der Hobbyastronom Jimmy MacPeale, was Ufologen schon immer wussten: Wir sind nicht allein! Ein riesiger Schwarm von Flugobjekten nähert sich der Erde. Fieberhaft versuchen sich Regierungsvertreter wie Ufo-Jünger auf den Erstkontakt vorzubereiten, doch die Zeit wird knapp. Während überall auf der Welt Aliens landen – keineswegs immer in friedlicher Absicht –, fliegen zwei Menschengruppen mit Shuttles auf Einladung der Aliens zum Schwarm. Dort lernen sie eine biologisch geprägte Wunderwelt kennen, die sie zunächst fasziniert. Doch sehr schnell müssen sie feststellen, dass sie sich auf etwas eingelassen haben, dem sie kaum gewachsen sind. Bald sind erste Opfer zu beklagen.

BIOM ALPHA orientiert sich narrativ an modernen TV-Serien. Die ersten sechs Episoden bilden mit ihrer fortlaufenden Geschichte eine (weitgehend in sich abgeschlossene) Staffel. Wie bei TV-Serien arbeiten auch an BIOM ALPHA mehrere Autoren, gesteuert von einem Regisseur (Uwe Post). Es gibt eine übergeordnete Handlung, und die einzelnen Handlungsstränge schildern die Ereignisse aus der Sicht verschiedener Personen. Dabei wird jede Handlungsebene von einem Autor betreut. Die einzelnen Erzählstränge sind jedoch nicht unabhängig voneinander, es gibt Verknüpfungen und Verästelungen.

biomalpha_logo_1x1

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s